Homöopathie

Homöopathie

Die Homöopathie ist eine sanfte, sehr gut verträgliche Methode um akute als auch chronische Erkrankungen zu behandeln.

Unter anderem arbeitet sie nach der Ähnlichkeitsregel, es wird das Mittel für Sie gefunden, das Ihren individuellen Symptomen entspricht.

Die homöopathischen Mittel gibt es in Tropfen als auch Kügelchenform (Globuli) in unterschiedlichen Potenzen (Verdünnungen).

Sie werden aus einem breiten Spektrum an Ausgangssubstanzen hergestellt – vor allem aus Pflanzen, Mineralien, Metallen – die Bandbreite ist immens groß.

Ich arbeite nach der Methodik der Klassischen Homöopathie als auch, je nach Fall, mit weiteren therapeutischen Ansätzen wie z. B. von Dr. Eiziyaga, Schüssler Salzen, Komplexhomöopathischen Mitteln etc.

Sie kann begleitend oder alternativ zur Schulmedizin eingesetzt werden.

In einer Studie zur Wirksamkeit von Homöopathie (Sie können hier über den Link zur Studie gelangen) kommen die Wissenschaftler und Ärzte zu einer klaren Aussage:

Eine zusammenfassende Betrachtung klinischer Forschungsdaten belegt hinreichend einen therapeutischen Nutzen der homöopathischen Behandlung. Die Ergebnisse zahlreicher placebokontrollierter Studien sowie Experimente aus der Grundlagenforschung sprechen darüber hinaus für eine spezifische Wirkung potenzierter Arzneimittel.