Schilddrüsenerkrankungen & Hashimoto

Schilddrüsenerkrankungen & Hashimoto

Die Schilddrüse ist ein sehr sensitives Organ das in den Hormon Regelkreislauf eng eingebunden ist.

Zum einen gibt es die klassischen Unter- oder Überfunktionen als auch beides mit einer Autoimmunsymptomatik.

Hashimoto ist mittlerweile sehr weit verbreitet und wird häufig lediglich mit einer Gabe von Schilddrüsenhormonen behandelt. Dies führt leider häufig nicht zur Besserung der Symptome. Patienten beobachten Gewichtszunahme, Kältegefühle in Händen und Füßen, Müdigkeit, verminderte Belastbarkeit, Stimmungstiefs, Schweißausbrüche, Periodenprobleme, Schlafprobleme, Stimmungsschwankungen, Verdauungsbeschwerden etc.

Es ist wichtig, auf mehreren Ebenen anzusetzen unter Berücksichtigung der Ernährung, Vitamin- und Mineralstoffversorgung, Auslöser für die Autoimmunerkrankung, der seelischen Ebene, Ihrer Hormonlage, Lebensumstände etc.

Ich freue mich Sie auf Ihrem Weg zu begleiten!